Paratriathlon und Gehörlosentriathlon-Wertungen

2020 ist der EBERL Chiemsee Triathlon Deutsche Meisterschaft Paratriathlon über die Kurzdistanz.
Gehörlosentriathleten werden im Rahmen des Volksdistanz-Triathlons separat gewertet.
Jederzeit kannst Du als Para- oder Gehörlosensportler aber auch auf anderen Distanzen in der allgemeinen Wertung starten. Für Informationen zu Ablauf, Strecken und vielem mehr schau dir deshalb die jeweilige Seite Deiner Distanz an.

Die Anmeldung zum Rennen findest Du bei Abavent unter „Para- und Gehörlosentriathlon“.

Rolli-Athleten absolvieren eine eigens ausgeschriebene Laufstrecke. Informationen dazu findest Du weiter unten.

Infos für gehörlose Athleten

Dolmetscher

Am gesamten Rennwochenende unterstützen Dich und uns Dolmetscher. Du findest Sie zu den Zeiten der Startnummernabholung im Rennbüro. Während der Wettkampfvorbereitungen stehen sie in der Wechselzone bereit, sowie während und nach der Rennen im Ziel.

Startnummer

Damit hörende Sportler erkennen, dass Du nicht auf akustische Signale reagieren kannst, haben wir Deine Startnummer gekennzeichnet. Auch unsere Zuschauer wissen so, dass sie zum jubeln die Hände heben und winken müssen!

Bei Fragen

Kontaktiere unsere freiwilligen Helfer. Sie verständigen gerne den Gebärdendolmetscher.

Infos für Paratriathleten

Barrierefreiheit

Wir versuchen unseren Wettkampf und die dazugehörigen Wettkampfstätten barrierefrei auszuwählen. Startnummernabholung, Wechselzone, Zielbereich und weitere wichtige Orte sollten problemlos erreichbar sein. Falls dennoch Schwierigkeiten auftreten helfen Dir unsere freiwilligen Helfer oder unsere Renndirektion gerne. Du erreichst uns unter der Telefonnummer 0160-99818269

Unterstützung im Rennen

Solltest Du keinen Begleiter zur Unterstützung haben, stellen wir Dir gerne einen Helfer zur Seite. Bitte kontaktiere uns dazu im Vorfeld per E-Mail unter info@wechselszene.com

Laufstrecke Rollstuhlathleten

Als einzige Strecke für Rolli-Athleten unterscheidet sich die Laufstrecke von den sonstigen Strecken. Details zu Schwimm- und Radstrecken findest du auf den jeweiligen Seiten der angebotenen Distanzen.

Von der Wechselzone aus, geht es auf der Rolli-Radstrecke nach rechts. ein kurzes Stück geht es am Bächlein entlang, dann kommt eine 160° Kurve. Ein nicht ganz so breites Stück mit Kiesuntergrund bringt Dich zur Klinik Alpenhof. Kurz bevor du den Asphalt erreichst, musst Du eine etwas engere links-rechts Kurve fahren. Du kommst nun zur Pendel-Strecke und fährst auf breiter Asphalt-Straße Richtung Stöttham. In Stöttham führt die Wende weitläufig um eine Verkehrsinsel mit Baum herum. Zurück in Chieming kannst Du die Rundenband-Aufnahme rechts liegen lassen und ignorieren. Kurz darauf erfolgt die Wende auf Straßenbreite. Bitte achte hier auf das Tempo – du kommst den Berg herunter.

Rolli-Fahrern stellen wir eine Rad-Begleitung zur Verfügung. Deine Begleitung wartet kurz nach der Wechselzone auf Dich und sorgt unter anderem dafür, dass die Läufer, die mit Dir die Strecke teilen, rechts bleiben. Solltest du das nicht mögen, sag uns Bescheid.

Gerne zeigen wir Dir die Strecke im Vorfeld. Bitte kontaktiere uns hierzu unter info@wechselszene.com.